Autismus und Herausforderndes Verhalten

Virtueller Workshop am 24.04.2021 von 9:30-17:00 Uhr (für 20-30 Personen)

Referent: Fabian Diekmann, Fachreferent bei autismus Deutschland e. V.

Inhalt und Ziele: Wenn Verhalten herausfordert, sind zumeist alle beteiligten Personen in einer Ausnahmesituation. Die vielfältigen Aspekte solcher Szenarien (Ursachen, Zuschreibungen, Muster, Ziele, Motivation, Auswirkungen usw.) sind hoch individuell, Setting und Kontext nicht zu unterschätzende Faktoren. Einführend erfolgt eine theoretische Begriffsbestimmung, anschließend sollen mit Beispielen aus der Praxis verschiedene Ebenen einer systematischen Verhaltensanalyse betrachtet werden.

Ein besonderer Fokus des Workshops liegt auf der Betrachtung der eigenen Haltung seitens Eltern/Angehörigen/professionellen Begleitpersonen, der subjektiven Systemlogik der person, deren Verhalten herausfordert und den sich daraus ergebenden möglichen Wechselwirkungen. Hieraus lasen sich dann Ableitungen für den künftigen Umgang mit herausforderndem Verhalten ableiten.

Die TN-Gebühr beträgt 60,00 €.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter daniela.hummel@netzwerk-autismus.eu